Absolute state 
of the future

Wir übernehmen unternehmerische Sozialverantwortung: Klimaschutz, umweltfreundliche Strategien, verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen sowie soziale Engagements sind zentrale Bestandteile der Philosophie der Mayer-Gruppe.

CSR ist in der Mayer-Gruppe kein Lippenbekenntnis

Sind Natur und Gesellschaft aus dem Gleichgewicht, kann ein erfolgreiches Wirtschaften nicht stattfinden. Als Unternehmen liegt es in unserem ureigenen Interesse soziale Verantwortung zu übernehmen und langfristig für Zukunft und zukünftige Generationen zu planen und zu handeln. Auch bei unseren Geschäftspartnern achten wir auf diese Werte. Die Mayer-Gruppe tut dies schon seit Gründerzeiten. Wir haben uns verpflichtet und wir werden uns immer wieder neu verpflichten, den Herausforderungen unserer jeweiligen Zeit mutig und Tatenvoll zu begegnen.

Wir lieben Papier. Und wir lieben das Leben.

MAILgreen – NACHHALTIGER 
ENTWICKELN, PRODUZIEREN
UND WIRTSCHAFTEN

Mit der Produktion ökologischer Produkte, wie beispielsweise dem weltweit ersten klimaneutralen Briefumschlag Envirelope®, zeigen wir schon seit 2009 unseren Anspruch auf diesem Gebiet. Das CO2-neutrale Produkt erhielt den "Blauen Engel" als zusätzliche Auszeichnung. Auch die eigenen Marken NAUTILUS®, SUMO® und weitere stellen neben allen Qualitätsmerkmalen und Eigenschaften die wichtigen Effekte für die Umwelt voran.

ES gibt nichts gutes.
ausser man tut es. 
die mayer-gruppe setzt ihre philosophie und werte um und lässt nachhaltige taten für sich sprechen.

Einen große Anteil an unserem vergleichsweise geringen ökologischen Fußabdruck hat unsere MAILgreen-Philosophie, die unter anderem die folgenden Maßnahmen beinhaltet:

CO2-neutrale Produkte und Produktion (auf Kundenwunsch) • FSC®- und PEFC-Zertifizierung • Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 und DIN EN ISO 50001 • Recyclingpapier mit „Blauem Engel“ • Produktion mit Green Energy • Druck mit wasserbasierten Druckfarben, Verwendung wasserlöslicher Leime • Verstärkter Einsatz von Recyclingpapier • Verwendung von deinkbarer Flexofarbe • Verwendung von Farbresten für den Innendruck • Einsatz von Solartechnik • Infrarot-Trocknung zur Reduzierung des Stromverbrauchs • Optimierter Materialeinsatz: schmalere Seitenklappen und dünnere Fensterfolie • Fensterfolie aus nachwachsenden Rohstoffen • Recycling von Papier und Farben • Reinigung und Aufbereitung von Schmutzwasser vor der Ableitung • Verwendung von Regenwasser zur Verdünnung der Flexofarben und zur Reinigung • Verwendung von Mehrweg-Ökoboxen statt Einweg-Kartonagen • Doppelstockverladung zur Abgasreduzierung

Engagement und kontrolle

Klimaschutz und Energieeffizienz sind die dringlichsten Herausforderungen unserer Zeit.
Ohne engagierten Beitrag der Wirtschaft ist dieses Ziel nicht zu erreichen.

#mayerforKIDS

Kinder liegen uns am Herzen! Wir unterstützen wertvolle Projekte, die Kinder in ihrer Entwicklung positiv fördern und ihnen Potential und Perspektiven eröffnen, um starke Persönlichkeiten zu werden. Darüber reden wir nicht zuletzt, damit diese hervorragenden Initiativen Aufmerksamkeit erhalten und weitere Unterstützer*innen finden.

Gambia

Gambiahilfe-hohenlohe e.v. 
mit herz und hilfe direkt vor ort

Das Engagement der Gambiahilfe ist uns in der Mayer-Gruppe längst zu einer eigenen Herzensangelegenheit geworden. Bei regelmäßigen Besuchen vor Ort wird der Status eingeleiteter Projekte
dokumentiert und ein Überblick über die Situation vor Ort und nächste umzusetzende Hilfsangebote gewonnen.

Neben dem Bemühen um die Bildungschancen für Kinder und Jugendliche organisiert die Gambiahilfe-Hohenlohe auch medizinische Versorgung vor Ort, um die nicht vorhandene Infrastruktur zumindest ein wenig zu kompensieren. Alle Engagierten zahlen dabei Flüge und Unterkunft aus jeweils persönlichen Mitteln. Auch fallen weder in Deutschland noch in Afrika Verwaltungskosten an. Das bedeutet, dass jeder Cent an Spendenunterstützung für die Kinder eingesetzt werden kann. Die tatkräftige Vor-Ort-Hilfe wird in dafür genommenen Urlaubszeiten bzw. in der Freizeit der Unterstützer geleistet. Ob eine täglich warme Mahlzeit für die Kinder, ob Ausstattung der Schulen und Kindergärten oder Errichtung und Erhaltung der mobilen zahnärztlichen Station – schon kleine Mittel können in der Summe viel Gutes bewirken.

Logo Gambia Hilfe Hohenlohe

Unterstützung 
regionaler kinderprojekte

Mayer-Gruppe unterstützt Lucky Letter

Eines dieser herausragenden Projekte wurde von der Pädagogin, Psychologin und Soziologin (M. A.) Yvonne Heim für Kinder ins Leben gerufen: Lucky Letter. Lucky Letter ist ein kleiner Brief, der sich fragt, wann ist ein Leben glücklich? Was braucht man dafür? Wen braucht man dafür? Und was kann man dafür tun? Eben diese Fragen, die sich Yvonne Heim als Mutter selbst stellte: „Wie kann ich meinem Kind das Rüstzeug für ein glückliches Leben mitgeben, jenseits materieller Dinge? Wie soll das im hektischen Alltag funktionieren?“

Lucky Letter bringt Kindern zwischen fünf und zehn Jahren in einer 12-teiligen Briefserie monatlich das Glück nach Hause und ermöglicht ihnen gemeinsam mit den Eltern oder (Ur-)Großeltern das Entdecken, Erinnern und Erleben der kleinen Dinge im Leben, die eigentlich unsere ganz großen sind. Mehr erfahren unter luckyletter.de

Lucky Letter

Informieren Sie sich regelmäßig über unseren Blog oder unser Kundenmagazin und folgen Sie unseren Social Media Kanälen.